Die Remote Culture

28. May 2020

Remote

Keine ungeschriebenen Gesetze Im Büro werden oftmals viele Entscheidungen beiläufig getroffen. Diese werden von Kollege zu Kollege weitergegeben. Erwartet nicht, dass es bei der Remote-Arbeit genauso leicht ist. Daher solltet ihr Entscheidungen, Regeln und Empfehlungen immer aufschreiben. Es sollte ein Teil der Kultur im Unternehmen sein, dass grundsätzlich alles, was von Belang für andere Kollegen ist, auch aufgeschrieben wird. Hier empfiehlt sich, ein unternehmensweites Handbuch zu erstellen. Dies dient als Single-Source of Truth und gehört allen Mitarbeitern.

#Remote #Homeoffice #Culture

Don'ts bei der Remote-Arbeit

23. May 2020

Remote

Versucht nicht den Büroalltag in die digitale Welt zu holen Remote-Arbeit ist nicht mit der traditionellen Arbeit in einem Büro vergleichbar. Daher solltet ihr erst gar nicht versuchen den Büroalltag zu kopieren. Sucht nach Tools und Techniken, die euch bei der asynchronen Arbeit unterstützen. Etwa ein Issue Tracker (Jira, Youtrack) oder ein Chat-Tool wie Slack. Überprüft, ob ihr das Meeting wirklich braucht Ein entscheidender Vorteil von Remote-Arbeit im Gegensatz zum Büro ist, dass ihr asynchron arbeitet.

#Remote #Homeoffice

Ramping Up bei der Remote-Arbeit

18. May 2020

Remote

Ein eigens eingerichteter Arbeitsplatz Auch wenn ihr in den eigenen vier Wänden arbeitet, solltet ihr euch eine separate Arbeitsatmosphäre schaffen. Das gelingt euch am einfachsten, wenn ihr einen Arbeitsplatz einrichtet. Andernfalls lauft ihr Gefahr, dass ihr eure Wohnung oder der Ort an dem ihr arbeitet, immer auch mit der Arbeit verbindet und euch einer ständigen Stresssituation aussetzt. Trennt die Arbeit und das Privatleben Die Trennung zwischen Arbeit und Privatleben ist unheimlich wichtig, um euch und eure Lieben nicht zu belasten.

#Remote #Homeoffice

Nachteile der Remote-Arbeit

12. May 2020

Remote

Alles, was Vorteile mit sich bringt, hat natürlich auch Nachteile - so auch Remote-Arbeit. Wir sind seit Jahrhunderten eine andere Arbeitsweise gewohnt und es Bedarf eines Umdenkens bei allen Beteiligten um glücklich zu sein. Nachteile für Mitarbeiter Das Onboarding kann schwieriger sein, da es mehr Selbstmanagement & Disziplin erfordert. In der Anfangszeit kann es sein, dass man sich einsam fühlt. Die Kommunikation bei Remote-Arbeit bricht mit dem normalen Verständnis der Kommunikation.

#Remote #Homeoffice

Vorteile der Remote-Arbeit

7. May 2020

Remote

Stell dir vor, wie einfach du deinen Tag strukturieren und wie leicht du ihn an deine zur Zeit herrschenden Umstände anpassen könntest, wenn du deine Arbeit komplett von Zuhause erledigst. Die Flexibilität und Freiheit, die Remote-Arbeit mit sich bringt, kann dafür sorgen, dass Mitarbeiter ihren Arbeitstag mit ganz anderen Augen betrachten. Vorteile für Mitarbeiter Mitarbeiter sind flexibler in ihrem täglichen Leben (Für ihre Kinder, den Partner, Freunde oder Sport). Keine unnötigen Arbeitswege, die mit Kosten und Stress verbunden sind.

#Remote #Homeoffice

Phasen der Remote Transition

3. Apr 2020

Remote

Phase 1: Skeuomorph Nachahmen des normalen Office Alltags In Phase 1 versuchen Unternehmen ihren normalen Office Alltag nachzubilden: Verhaltensweisen, Kommunikation, Prozesse. Hauptziel ist das operative Geschäft weiterlaufen zu lassen, aber eben Remote. Ein Gespräch im Büroflur wird zu einem One-on-one Call. Besprechungen in der großen Runde werden zu einer Videokonferenz. Alles mit denselben Regeln, die zuvor auch galten. Die Whiteboard Fixierung Das Whiteboard gilt in vielen Unternehmen als gutes Arbeitsmittel um einfach und schnell Ergebnisse zu erreichen und zu dokumentieren.

#Remote #Homeoffice